Sarah Lung ist bei Gress Friseure Die Haarexperten in der Ausbildung zum Hair & Beauty Artist. Ursprünglich hat sie Rechtsanwaltsfachangestellte gelernt, sich dann aber für eine Zweitqualifikation als Hair & Beauty Artist entschieden.

 

Frage: Was ist Ihrer Meinung nach der Vorteil der Hair & Beauty Artist Ausbildung?

Sarah: Als Neuling bekommt man in der Elite School von Beginn an wesentlich bessere Unterstützung beim Onboarding.

Die Vorbereitung auf die Mitarbeit im Salon ist sehr gut, ich konnte sofort nach meinem Einstieg ins Team an den Kunden mitarbeiten. Das bringt von Beginn an eine hohe Motivation, weil ich eine schnelle Entwicklung in meinen Leistungen merke.

 

Frage: Wie empfinden Sie die Qualität der Wissensvermittlung und die Qualität der Lehrkräfte?

Sarah: Die Wissensvermittlung hat ein hohes Qualitätsniveau. Die Schüler werden leicht verständlich und mit klarer Aussage geschult.

Die Lehrkräfte sind hervorragend, auch deshalb, weil sie nicht nur in der Schule tätig sind, sondern auch im Salon arbeiten oder sogar selbstständig sind.

Sie wissen, wie ein Friseursalon heute geführt werden, und welche Qualifikationen ein Auszubildender heute haben muss. Sie sind am Puls der Zeit und vom Können her up to date.

 

Frage: Ist der Hair & Beauty Artist den Mehraufwand wert?

Sarah: Auf jeden Fall! Wer die Ausbildung zum Hair & Beauty Artist macht, kann seine Qualifikation nach Beendigung der Ausbildung schnell und zielgerichtet vertiefen.

Die Auswahl ist groß, sie reicht von der Weiterbildung zum Maskenbildner über eine Make-up Spezialisierung bis hin zur Kosmetikerausbildung. Auch steht einer europäischen oder internationalen Karriere nichts im Weg.

 

Frage: Was bringt der Hair & Beauty Artist für die Arbeit im Salon?

Sarah: In der Elite School werden wir gezielt für die Arbeit im Salon vorbereitet. Wir lernen Entspannungshaarwäsche, Hand-, Nacken- und Kopfmassagen.

Auch die Basics des Auftragens der Haarfarbe werden vermittelt, Augenservices wie Wimpern färben, Augenbrauen färben und zupfen gehören dazu.

Die Grundzüge der Föntechnik mit Rund- und Flachbürsten gehören ebenso zur Vorbereitung wie die Einführung in die Manucure.

 

Frage: Wie schätzen Sie die Hair & Beauty Artist Ausbildung für sich persönlich ein?

Sarah: Für mich ist es wichtig, dass ich ein Komplettpaket in der Ausbildung erhalte. Ich möchte nicht nur einige Bereiche kennenlernen, sondern alle.

Dann kann ich mich später immer noch entscheiden, was ich bevorzugt machen möchte. Die Ausbildung ist konzentriert, eher entspannt, weil man Zeit fürs Training hat und man kommt schneller voran und kann sich besser entwickeln.

 

Frage: Dürfen sich Interessenten bei Ihnen melden, wenn sie Informationen aus erster Hand erhalten wollen?

Sarah: Sehr gerne! Es würde mich sehr freuen, wenn ich die Vorteil der Hair & Beauty Artist weitergeben kann.

 

Wenn ihr mit Sarah reden wollt, ruft uns an (0711-357701), wir leiten euch an Sarah weiter. Wenn sie gerade an einer Kundin arbeitet, ruft sie euch gerne zurück.